Ny teknik ger högre komfort i Metsjös senaste vagn

Neuigkeiten

Neue Technologie gibt mehr Komfort im neuesten Anhänger von Metsjö

METSJÖ, Linköping (21 März 2023) 
 
Ivarssons in Metsjö bringt ein neues Modell in der MetaQ-Serie auf den Markt, den MetaQ 51. MetaQ 51 ersetzt die herkömmliche parabolische Pendelachse mit einem hydraulischen Fahrwerk. Die neue Hydrauliktechnologie des Anhängers bietet besseren Komfort bei hohen Geschwindigkeiten zu einem niedrigeren Preis als die bisherigen technischen Lösungen. MetaQ 51 wurde über 5 Jahre entwickelt und es gibt bereits ca 40 Anhänger auf dem Markt. 

Der neuen Anhänger ist aus hochfestem Stahl mit einer Konstruktion gebaut, die sowohl eine geringe Bodenverdichtung als auch einen niedrigen Kraftstoffverbrauch bietet. Der Schwerpunkt ist niedriger, was die Stabilität und Verkehrssicherheit erhöht. Der MetaQ 51 baut auf dem Aufbauwechselsystem von Metsjö auf und kann mit allen Aufbauten von der MetaX-Serie ausgestattet werden. Die niedrige Achsaufhängung des neuen Anhängers hat eine niedrige Ladehöhe von 1,8 Meter, was beim Beladen mit einem Minilader von Vorteil ist. Der Anhänger kann mit großen Rädern 800/40 22,5 ausgestattet werden, was in Kombination mit dem geringen Eigengewicht des Anhängers von 3,5 Tonnen zu einer geringen Bodenverdichtung führt. 

Anders Ivarsson, CEO von Metsjö, erklärt die Vorteil: 

„Zugänglichkeit in schwierigem Gelände, geringe Bodenverdichtung und hohe Geschwindigkeiten sind für viele professionelle Kunden wichtig.“ Die MetaQ-Serie, die ansonsten aus den größeren Anhängern MetaQ 60, 75 und 95 besteht, ist in Nordeuropa zu einem Begriff geworden. Der MetaQ 51 ist ein schöner Anhänger mit großen technischen Vorteilen zu einem attraktiven Preis.“ 

Fakten: 
MetaQ 51 kann 21m3 Getreide, 14m3 Schwerlastmassen und 29m3 Grünfutter transportieren und kann auch mit einer Maschinenpritsche ausgestattet werden. Aufbaulänge: 5m. 

Die Fahrgestellhöhe kann durch die hydraulische Federung um 35 cm verstellt werden. Automatische Anpassung der Bremskraft ist Standard. Das Ladungsgewicht kann dem Fahrer angezeigt werden. MetaQ 51 kann auch mit ABS-Bremsen und automatischen Diebstahl- und Verkehrssicherheitsfunktionen ausgestattet werden. 

Über Metsjö 
Metsjö produziert ihre Anhänger und Hakenlifte auf dem überwucherten Metsjö-Hof. Metsjö baut Anhänger seit 1958, als die Brüder Ivarsson damit begannen, das LKW-Chassis des Hofs für landwirtschaftliche Zwecke umzubauen. Das Produkt kam gut an und das Gerücht verbreitete sich unter den Nachbarn. Heute hat das Familienunternehmen seine komplette Produktion von Anhängern und Hakenliften in Metsjö – ein Gebiet in der Nähe von Linköping. 
Metsjö ist berühmt mit seinen flexiblen Hakenliften und Anhängern, die eine größere Nutzlast, ein geringeres Eigengewicht haben und mit größeren Rädern ausgestattet werden können. Das niedrigeren Schwerpunkt ist auch großen Vorteil von Metsjös Produkte.